Startseite
  Archiv
  Fotos - Woche 1
  Fotos - Woche 2
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    carmen1989
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/arthur.in.suedamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fahrt nach Lima

Die Busfahrt von Cuzco nach Lima hat doch nicht ganz so lange gedauert wie erwartet - nur 22 statt 25 Stunden. Um 16 Uhr ging es in einem modernen klimatisierten, mit Videorecorder und WC (nur fuer "kleines Geschaeft") ausgestatteten Bus der Gesellschaft CRUZ DEL SUR (Kreuz des Suedens) ziemlich puenktlich los; ebenso puenklich hat es zu regnen begonnen und und ist daher auch bald dunkel geworden - nicht fuer Fotos geeignet. Um halb acht wurde dann ein warmes Abendessen serviert auf Klapptischen wie im Flugzeug. Nach dem Abendfilm hab ich dann (nicht besonders gut auf teilweise sehr holprigen Strassen) bis kurz vor Sonnenaufgang geschlafen. Das Panorama in den Bergen hat uns dann fuer das truebe Abendwetter voll entschaedigt. Die Route ueber das Andengebirge war ein erstklassiger Genuss von ueber 3000 m ueber dem Meer bis an die Pazifikkueste. Um ca. halb acht gabs dann Fruehstueck, das, wie das Abendessen im Fahrpreis von 100 Soles (20 Euro) inbegriffen war. Kurz danach wurde in Nazca (beruehmt fuer die Nazca-Linien, grosse Steinmosaike von Tierdarstellungen mit Ausdehnungen von 100 bis 180 m, die nur vom Flugzeug aus erkennbar sind) ein 15-Minuten Klopause beim Miniflugplatz fuer Kleinflugzeuge eingeschaltet. Danach gings wieder Nonstop weiter bis zur Ankunft in Zentrumsnaehe von Lima um 14 Uhr. Vom Busterminal bin ich dann mit dem Taxi zum Hotel San Augustin gefahren, das ich 2 Tage zuvor uebers Internet gebucht hatte. Mein anschliessender Spaziergang in Richtung Zentrum fuehrte mich zuerst zum 5 Minuten vom Hotel entfernter Plaza San Martin (Martinsplatz) und als haette ich´s gerochen, ist von diesem Platz der "Mirabus", ein bei den Dachsitzen offener Aussichtsbus abgefahren, in dem die bekanntesten Sehenswuerdigkeiten des Zentrums vorgestellt wurden (in spanisch). Einiges davon war mir schon von meinem Erstbesuch 2005 bekannt. Mit einem Abendspaziergang zum Hauptplatz mit Kathedrale und Regierungsgebaeude und gemuetlichem Abendessen hab ich diesen Nachmittag noch gut nuetzen koennen. Am Folgetag (Mittwoch) bummeln durch weitere Stadtteile und Auskundschaften von Bademoeglichkeiten. Am Donnerstag Badetag in Chorrillos, ca. 1,5 Busstunden vom Zentrum entfernt.
19.3.07 02:26
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Carmen / Website (19.3.07 08:55)
Hola Papa =)
Wow...22 Stunden Busfahrt *schreck*...und nur 20 € *staun*
Genieß dine letzte Woche no!! Bis bald... Alles liebe, Carmen


Marina / Website (20.3.07 22:40)
Hola Papa!
Oh, man joa 22 stund im Bus hocka, wie unbequem, i glob i kuennt ned so lang hocka, i wuerd glob im busgang uf und ablofa afanga!
Aba so lange busfahrt mit Oabadessa und Fruehstueck um 20 Euro, echt Hamma!
Des kann ma sich echt nur schwer vorstella, solche Preise, mir sind halt was andas gwoehnt!
Freu mi schoa uf naegschte Woche, du fluegsch joa in 1 Wocha schoa hoam, und i in 9 Taeg!
Viele liebe Gruesse aus dem stuermischen Westen Europas!
Marina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung