Startseite
  Archiv
  Fotos - Woche 1
  Fotos - Woche 2
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    carmen1989
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/arthur.in.suedamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tierpark Lima

Zwischen den Badetagen habe ich am Sa, den 17. Maerz, zur Abwechslung einen Entspannungstag im Gruenen, naemlich im "Parque de las Leyendas" (www.patpal.gob.pe), eine halbe Stunde Taxifahrt vom Zentrum Limas entfernt, verbracht. Eintritt 9 Soles/2,25 Euro; obwohl Samstag, war der Besucherandrang, besonders am Vormittag, fuer die Millionenstadt sehr bescheiden. Neben den heimischen Lamas, Alpacas, Pekuñas, Schafen, Ziegen, vielen Vogelarten, einem Puma, Wildschweinen, Gaensen, Enten, Huehnern, Fischen, Hasenmaeusen, Braun- und Schwarzbaeren, Affen, Faultieren, Guerteltieren, Fischottern, Eichhoernchen, Erdhoernchen, u. a. waren auch exotische Tiere, wie ein schwarzer Panther, ein Leopard, eine Kreuzung zwischen den beiden (schwarz mit Leopardenmuster), ein Tiger, ein Loewe, eine Giraffe, Rhinozerrosse, Seehunde, Robben sowie vielfaeltige subtropische Pflanzenarten, und wunderschoene Blumen zu betrachten. Ausgrabungen von Ruinen aus der Inkazeit im Parkgelaende werden gerade erforscht (sind noch nicht abgeschlossen).

Ich bin froh darueber, dass auch dieser Tag sehr interessant und angenehm war. Am Abend habe ich mir den lustig-gruseligen Kinofilm in englisch mit spanischen Untertiteln "Las puertas de los muertos" ("Die Tore zu den Toten" angeschaut.

26.3.07 04:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung